Partner

Hirmer Verlag

Nymphenburger Straße 84
80636 München

Renate Ullersperger
Tel: 089/12 15 16 23
Fax: 089/12 15 16 16

ullersperger@hirmerverlag.de
www.hirmerverlag.de

 

Gegründet wurde der Hirmer Verlag 1948 von Max Hirmer zunächst als Gesellschaft für wissenschaftliches Lichtbild. Mit Büchern begann der Hirmer Verlag, wie er seit 1952 heißt, in den Fünfzigerjahren. Seit 2009 liegt die Geschäftsführung bei Thomas Zuhr.

Das Verlagsprogramm umfasst ein breites Spektrum von Kunstbüchern rund um Malerei, Fotografie, Architektur, Skulptur, Zeichnungen, Mode, Kulturgeschichte, wissenschaftliche Reihen aus Archäologie und Kunstgewerbe, aber auch Textbände zur Kunst. Die Themen decken dabei sowohl den europäischen als auch außereuropäischen Raum ab und reichen von der Antike bis hin zur Moderne.

In den vergangenen Jahren hat der Verlag, ohne seine traditionellen Wurzeln zu vernachlässigen, sein Angebot deutlich in Richtung Moderne und zeitgenössische Kunst erweitert, so sind unter anderem Künstler wie Mel Bochner, Georg Baselitz, Dan Flavin oder auch ein Textband über die Künstlerfrauen der ZERO-Künstler mit im Programm. Außerdem erstellt der Verlag weiterhin Eigenproduktionen wie die Hirmer SammlerEditionen, die in limitierter Auflage erscheinen.

Mit im Vertrieb ist der Klinkhardt & Biermann Verlag, in dessen Programm unter anderem die Reihe Junge Kunst zu finden ist.